Loading...

Markenregistrierung

Durch die Markenanmeldung beim zuständigen Patent- und Markenamt erlangt der Markeninhaber mit dem Markenschutz ein absolutes Schutzrecht. Der Markenname allein oder in Kombination mit dem Schutz der visuellen Marke, dem Logo, kann sich zu einem immateriellen Vermögensgegenstand entwickeln, der einen erheblichen Teil des Unternehmenswertes ausmacht. Schon bei der Namensstrategie, der Namenskreation und in der Evaluation müssen folgende Fragen immer wieder reflektiert und untersucht werden:

  • Hat die Marke ausreichend Unterscheidungskraft?

  • Gibt es Schutzhindernisse, die gegen die Markeneintragung sprechen?

  • Existieren ältere Rechte, die einer erfolgreichen Markenanmeldung im Wege stehen?

  • Welche Markenform (Wortmarke, Wort-/Bildmarke, Bildmarke) ist die Richtige?

  • Wie ist das Verzeichnis der Waren und Dienstleistungen zu verfassen?

  • Welche Waren und Dienstleistungen sind untereinander verwechselbar?

  • Welche Kennzeichen sind untereinander verwechselbar?

Bei der Beratung und der Markenanmeldung bei chinesischen und internationalen Markenämtern arbeiten wir eng mit renommierten Markenanwälten vor Ort zusammen. Und im Rahmen von Naming-Prozessen jederzeit auch mit den Rechtsabteilungen der Kunden oder deren Markenanwälten.

Registrierungen in China

Markenregistierungen in China